Arrow Tag Arrow Tag in der Future Games World in Manching bei Ingolstadt

Am besten lässt sich Arrow Tag lässt sich mit Völkerball vergleichen, wie es jeder aus dem Sportunterricht in der Schule kennt. Zwei Teams treten gegeneinander an; wer getroffen wird, der scheidet aus. Die Besonderheit: Die gegnerischen Mannschaften werfen sich nicht mit Bällen ab, sondern beschießen sich mit Pfeilen, die mit einem speziellen Gummi-Aufsatz überzogen sind um Verletzungen zu vermeiden.

Zu Beginn des Spiels liegen alle Pfeile in der Mitte des Spielfeldes und die Bögen werden hinter dem jeweiligen Team an der Grundlinie platziert. Mit dem Spielstart laufen alle Spieler in die Mitte und versuchen so viele Pfeile wie möglich einzusammeln und zu ihren Bögen zu bringen. Wer bei seinem Bogen ankommt, darf sofort seine Pfeile abschießen.

Jeder Treffer zählt

Sobald ein Spieler von einem Pfeil getroffen wird, scheidet dieser aus. Dabei ist es egal, ob der Pfeil zuerst den Boden berührt hat, oder den Spieler direkt trifft. Wird ein Pfeil jedoch von einem Gegner gefangen, dann scheidet der Schütze aus dem Spiel aus.

Es gibt jedoch beim Arrow Tag die Möglichkeit Team-Mitglieder zurück ins Spiel zu holen. Dies geschieht durch einen Treffer des gegnerischen “Team-Targets”. Dieses besteht aus einer Wand aus der 5 Spots herausgeschossen werden können. In jeder Spielfeldhälfte steht eine solche Zielwand.

Gewonnen hat die Mannschaft, die zuerst alle Spieler das gegnerischen Teams aus dem Spiel verbannt, oder alle Spots des gegnerischen Team-Targets herausgeschossen hat. Eine Partie dauert im Durchschnitt 20 Minuten. Gespielt wird auf einem 23 x 15 Meter großen Feld (Größe des Feldes beim Hallenfußball).

Arrow Tag tut nicht weh!

Es gibt keinen direkten Körperkontakt!

Spieler, die von einem Pfeil getroffen werden, spüren zwar den Aufprall des Gummiballes, aber keinen Schmerz – blaue Flecken, wie sie beispielsweise beim Paintball entstehen, bleiben beim Arrow Tag aus. Die Spielsportart ist daher vollkommen unbedenklich. Alle Spieler erhalten eine besondere Gesichtsmaske um die Augen zu schützen. Die Maske muss beim Spielen immer getragen werden.

Da beim Arrow Tag vor allem taktische Fähigkeiten im Vordergrund stehen ist die Sportart gleichermaßen für alle Geschlechter und Altersstufen geeignet. Bei uns ist Arrow Tag besonders bei Junggesellenabschieden, Firmen-Events oder Team-Buildings und Geburtstagen beliebt.

Probiert die Fun-Sportart in der Future Games World in Manching bei Ingolstadt aus.

Das Mindestalter für Arrow Tag in der Future Games World beträgt 12 Jahre!