Fußball Billard Fußball Billard in der Future Games World in Manching bei Ingolstadt

Ein überdimensionaler Billardtisch, 6 Seitentaschen und ein paar Spezialfußbälle – das sind die Utensilien, die benötigt werden um in der Future Games World in Manching bei Ingolstadt erfolgreich Fußball Billard spielen zu können. Das Spiel ist eine einzigartige Kombination aus Fußball und Poolbillard. Fußballerisches Können ist für eine erfolgreiche Partie Fußball Billard dennoch nicht ausschlaggebend. Viel wichtiger sind Geschick und Feingefühl im Umgang mit dem Ball und Köpfchen an.

Neben dem sportlichem Ehrgeiz stehen beim Fußball Billard natürlich der Spaß und die Unterhaltung im Vordergrund. Fußball Billard eignet sich hervorragend als Teamspiel.

Fußball Billard ist bekannt aus der deutschen TV-Show “Schlag den Raab”, wo es unter dem Namen “Poolball” gespielt wurde.

Aufbau von Fußball Billard

Unser Fußball Billard Feld misst 8,00 x 4,00 Meter (Zum Vergleich: Ein herkömmlicher Billardtisch hat Spielfeldmaße von 2,54 × 1,27 Metern). Die Regeln sind einfach. Wie beim klassischen Poolbillard treten beim Fußball Billard zwei Spieler (oder Team) gegeneinander an.

In einem Dreieck werden 15 farbige Spielkugeln mit den Ziffern 1-7 – in diesem Fall Fußbälle – auf dem Spielfeld ausgelegt – 7 “Halbe”, 7 “Volle” und ein schwarzer Ball mit der Nummer 8. Spielball ist ein einzelner weißer Fußball, der dem Balldreieck gegenüber positioniert wird. Statt mit einem Queue wird mit dem Fuß angestoßen.

fgw-web-11

Ziel des Spiels

Mit Hilfe des weißen Fußballes müssen die farbigen Bälle in den Setitentaschen versenkt werden. Die Hand darf nicht zur Hilfe genommen werden! Die Zuordnung der halben oder vollen Bälle geschieht zu dem Zeitpunkt, wenn der erste farbige Ball versenkt wird. Das gegnerische Team hat dann automatisch die andere Ballart (Ganze oder Halbe).

Ziel des Spieles ist es alle Bälle seiner Farbe in die Seitentaschen zu beförden.

Vorsicht: Der schwarze Ball darf erst versenkt werden, wenn keine Bälle der eigenen Farbe mehr auf dem Spielfeld liegen, sonst gewinnt automatisch der Gegner.

  • Regeln Fußball Billard

    Allgemeine Hinweise:

    • Es darf nur mit den zur Verfügung gestellten Billard-Bällen und innerhalb der Umrandung gespielt werden
    • Saubere Freizeitschuhe setzen wir beim Betreten des Spielfeldes voraus (die Alternative wäre Barfuß)
    • Zum Zeitpunkt des Stoßes darf sich nur der aktive Spieler auf der Rasenfläche befinden. Die inaktiven Spieler dürfen sich aber auf der Spiel-Umrandung aufhalten

    Der Gegner kommt ans Spiel, wenn:

    • keiner der eigenen Bälle versenkt wurde
    • ein Foul begangen wurde

    Ein Foul liegt vor, wenn:

    • der weiße Ball überhaupt keinen anderen Ball berührt
    • der weiße Ball zuerst auf einen gegnerischen Ball trifft (oder auf den Schwarzen, falls noch eigene Bälle übrig sind)
    • der weiße Ball in eine Tasche fällt
    • der weiße Ball beim Schuss zweimal berührt wird
    • irgendein Ball zum Zeitpunkt des Schusses noch in Bewegung ist
    • ein gegnerischer Ball versenkt wird
    • irgendein Ball vom Tisch springt

    Das Spiel ist verloren, wenn:

    • die schwarze 8 versenkt wird, obwohl noch andere der eigenen Bälle auf dem Tisch liegen
    • die schwarze 8 in ein anderes Tor gespielt wird als angekündigt war
    • die schwarze 8 korrekt versenkt wurde und der weiße Ball ebenfalls versenkt wird

    Sollte ein eigener farbiger Ball vom Tisch springen, wird dieser an der Fußbande mittig am Rand platziert. Sollte ein gegnerischer farbiger Ball vom Tisch springen, gilt dieser als versenkt.

    Es muss in jedem Fall ein richtiger Schuss erfolgen oder in einem kurzen Kontakt mit der Sohle gespielt werden. Der weiße Ball darf nicht geschoben werden.

    Wenn ein Foul begangen wurde, ist nicht nur der Gegner am Spiel, sondern dieser darf den weißen Ball „zur Strafe“ an eine beliebige Stelle des Tisches legen und von dort aus in eine beliebige Richtung weiterspielen („freie Platzwahl auf dem ganzen Tisch“)

    Außer dem weißen Ball werden keine Bälle aus den Toren wieder auf das Spielfeld gelegt.

    Natürlich könnt ihr im Vorhinein eure Spielregeln individuell anpassen. Die allgemeinen Hinweise müssen immer beachtet werden!

Preise:

Pro angefangene 5 Minuten werden 2,45 € berechnet (Stundenpreis 29,40 €).

Abgerechnet wird pro Spieleinheit, nicht pro Person.